MFA ENDURANCE

1HOUR

 

QUALIFYING LAUT ZEITPLAN

 

Der Pflichtboxenstopp muss zwischen der 25 und 35 Rennminute stattfinden. Die Mindestaufenthaltszeit beträgt 3 Minuten, gemessen zwischen Boxen Ein und Ausfahrtslinie.

Die Mindestgeschwindigkeit in der Boxengasse beträgt 25 km/h , die Höchstgeschwindigkeit in der Boxengasse beträgt 60 km/h.

Damit kann ein Team auch einen Fahrerwechsel vollziehen.

 

 Der Start

erfolgt fliegend hinter einem PaceCar.

Das PaceCar verlässt in der Boxeneinfahrt die Strecke.

Bis zur Startlinie gilt Überholverbot.

 

Wertung

Die Zuteilung in Wertungsgruppen ergibt sich auf Grund der Qualifying Zeit.

Das gesamte Feld wird in maximal 4 Blöcke geteilt. Ausschlaggebend sind die Zeitunterschiede zwischen den Teilnehmern. Annähernd gleich schnelle Fahrer fahren im selben Wertungsblock. Ein  größerer Zeitabstand definiert den nächsten Wertungsblock.

Diese ergeben dann die Wertungsklassen (a,b,c,d)

Je mehr Fahrzeuge sich in einer Wertungsklasse qualifizieren, desto mehr Punkte werden in dieser Wertungsklasse vergeben.

Im Rennen darf die beste Qualifying Zeit maximal zwei mal straffrei unterboten werden.  Ab dem dritten mal gibt es pro schneller Runde eine Zeitstrafe von einer Sekunde.

Sieger ist das Team , welches die Ziellinie als erstes nach dem Ablauf einer Stunde überfährt.

 

WERTUNGSMODUS

 

zb: 10 Starter in Gruppe ergibt für Sieger 10Punkte

 

TAGESWERTUNG IN GRUPPEN FÜR SPRINT 1, SPRINT 2, ENDURANCE, LADY DAY

 

 

FAHRZEUGE WELCHE NUR DEN 30 MINUTEN SPRINT II FAHREN , MÜSSEN VERPFLICHTEND MIT LICHT FAHREN , NACH 30 MINUTEN ZÜGIGE AUSFAHRT RETOUR IN BOX!!!!!!!!!! ALLE ANDEREN LANGSTRECKEN FAHRZEUGE FAHREN DEN BEWERB OHNE LICHT FÜR 60 MINUTEN DURCH!!!!!!!!!!!!!!!